Alle Beiträge von

Johanna Zimmermann

Zeigt 366 Resultate(s)
Literatur

Die Molche (Volker Widmann)

Deutschland, in der Nachkriegszeit: Der elfjährige Max ist mit seiner Familie aus der Kreisstadt in ein bayrisches Dorf gezogen und zählt seitdem als Außenseiter. Schnell geraten er und sein jüngerer Bruder ins Visier der Dorfbande um den Klassenproll Tschernik. Bei einer Attacke wird Max‘ Bruder von den Kindern in die Enge getrieben und stirbt, als …

Lieblingsbuch Literatur

Dschinns (Fatma Aydemir)

Nach vielen Jahren harter Arbeit in Deutschland hat sich Hüseyin einen Traum erfüllt. Kurz vor der Rente kann er sich von seinem Ersparten endlich eine Eigentumswohnung in Istanbul kaufen. Doch dann geschieht es: Kaum hat er die Wohnung betreten, erleidet er einen Herzinfarkt und stirbt. Seine Familie, die Ehefrau Emine und die vier Kinder Hakan, …

Thriller

Ausweglos (Henri Faber)

Jahre zuvor trieb ein grausamer Mörder in Hamburg sein Unwesen. Drei junge Frauen verloren ihr Leben und jede von ihnen einen Ringfinger. Der Fall endete in einem Desaster und nachdem der Journalist David Kronen die Unfähigkeit der Polizei in einem Bericht anprangerte versetzte man Ermittler Elias Blom von der Mordkommission zu den Einbruchsdelikten. Jetzt wird …

Lieblingsbuch Literatur

Meine Schwester (Bettina Flinter)

Bettina Flitner wird 1961 in Köln geboren, ihre Schwester Susanne ist knapp drei Jahre älter als sie. Die beiden Mädchen wachsen in der Nähe von Hannover auf, ihr Großvater ist der Reformpädagoge Wilhelm Flitner, Bettina und Susanne besuchen beide die Waldorf-, später eine Montessorischule. Die außerehelichen Beziehungen der Eltern gehören zum Familienleben irgendwie dazu, genau …

Literatur

Homo Femininus (Lina Thiede)

1968 kam der Krieg, der die Welt für immer veränderte. Seitdem sind mehr als fünfzig Jahre vergangen und die meisten Menschen können sich an die Zeit vor dem Krieg nicht mehr erinnern. Ganz normal ist es jetzt für Frauen, sich den Männern willenlos unterzuordnen. In Kasten eingeteilt dienen sie allein der Versorgung, Befriedigung und dem …

Liebesroman Literatur

Das Flüstern der Feigenbäume (Elif Shafak)

Die Türkin Defne und der Grieche Kostas wachsen in den 60er Jahren in Nikosia, der Hauptstadt Zyperns auf. Die Mittelmeerinsel wird von Griechen, Türken und britischen Soldaten des Friedenskorps gleichermaßen bewohnt, die Stimmung zwischen den unterschiedlichen Völkern ist angespannt, man steht sich feindselig gegenüber. Trotz aller Widrigkeiten finden Defne und Kostas zusammen. Sie treffen sich …

Allgemein Literatur

Boy meets Girl (Julia Holbe)

Nora ist fünfzig Jahre alt und seit sie denken kann mit Paul verheiratet. Die gemeinsame Tochter des Paars ist bereits erwachsen und lebt nicht mehr bei ihren Eltern. Als Nora eines Tages eine fremde Unterhose in Pauls Wäsche findet, bedeutet die Entdeckung für sie einen Wendepunkt. Obwohl sie von den Affären ihres Mannes bereits ahnte, …

Historischer Roman

Eine Frage der Chemie (Bonnie Garmus)

Elizabeth Zott ist studierte Chemikerin, doch es sind die 1950er Jahre und dass Frauen mehr können, als sich um den Haushalt zu kümmern, haben die meisten Männer noch lange nicht verstanden. Am Forschungsinstitut Hastings hat die schlagfertige, junge Frau deshalb einen schweren Stand. Ihre Arbeit wird nicht ernst genommen, von den männlichen Kollegen aber gerne …

Lieblingsbuch Literatur

Wo die Wölfe sind (Charlotte McConaghy)

Inti und ihre Zwillingsschwester Aggie stammen aus Australien, doch auch in Kanada, bei ihrem Vater, verbrachten sie während ihrer Kindheit viel Zeit. Von ihm lernten sie, sich selbst zu versorgen, die Natur zu schätzen, zu jagen und Fährten zu lesen. Jahre später ist Inti Biologin und begleitet als Wissenschaftlerin ein Projekt, bei dem eine Gruppe …