Zeigt 229 Resultate(s)
Liebesroman Literatur

Die Dringlichkeit der Dinge (Markus Grundtner)

Mathias Gandt ist Jurist durch und durch. Das Grundgesetz ist seine Bibel, Klauseln und Paragrafen sind seine Sprache. Mit 27 steht er am Anfang seiner beruflichen Karriere. Nach einem vielversprechendem Bewerbungsgespräch beobachtet er eine Frau beim Einräumen eines öffentlichen Bücherschrankes. Klaudia Antonini ist zehn Jahre älter als Mathias, arbeitet als Latein- und Italienischlehrerin und stammt …

Literatur

Verheizte Herzen (Sarah Crossan)

Die Anwältin Ana ist mit Paul verheiratet, gemeinsam haben sie zwei Kinder. Im Alltagsleben ist ihnen die Liebe abhandengekommen, das wird Ana klar, als sie in ihrer Kanzlei den charismatischen Connor kennenlernt. Auch er ist verheiratet, hat mit seiner Frau drei Söhne. Beide fühlen sich zueinander hingezogen und beginnen eine leidenschaftliche Affäre, die über mehrere …

Lieblingsbuch Literatur

Apeirogon (Colum McCann)

Rami Elhanan ist Israeli, Jude und Jerusalemer in siebter Generation, sein Vater stammt aus Ungarn, überlebte den Holocaust und ging anschließend nach Israel. Bassam Aramin ist Palästinenser, Moslem und Araber und lebt in Jericho. Beide stehen auf unterschiedlichen Seiten der Mauer, gehören zu zwei befeindeten Parteien, die sich seit 1948 im Rahmen des Nahostkonflikts und …

Literatur

Nachtschwärmerin (Leila Mottley)

Kiara ist siebzehn Jahre alt und lebt gemeinsam mit ihrem älteren Bruder Marcus in East Oakland, Kalifornien. Seit dem Weggang der Mutter sind die Geschwister auf sich allein gestellt, müssen die Miete für ihre herunter gekommene Wohnung zu bezahlten mühselig zusammen kratzen, auch zur Schule gehen sie beide nicht mehr. Während Marcus anstatt zu arbeiten, …

Literatur

Tick Tack (Julia von Lucadou)

Almette, Mette genannt, ist auf allen Social Media Plattformen unterwegs und hat gerade die 10K auf TikTok geknackt. Als sie sich eines Tages ins Gleisbett der Straßenbahn legt und auf den Tod wartet, ist auch dies bereits online von ihr angekündigt worden. In letzter Sekunde wird die Fünfzehnjährige von einem Beobachter vom Gleis gerissen, das …

Literatur

Ein Spiegel für mein Gegenüber (Nadire Biskin)

Huzur macht gerade ihr Referendariat an einer Berliner Schule als im Lehrerzimmer eine Diskussion über das Tragen von Kopftüchern eskaliert. Die angehende Lehrerin wird daraufhin für mehrere Wochen zwangsbeurlaubt, nimmt sich eine Auszeit bei ihrer Cousine Adile in der Türkei. Hier hat sie Zeit um über alles nachzudenken, ihr Aufwachsen in Deutschland, das immerwährende Gefühl …

Literatur

Die Molche (Volker Widmann)

Deutschland, in der Nachkriegszeit: Der elfjährige Max ist mit seiner Familie aus der Kreisstadt in ein bayrisches Dorf gezogen und zählt seitdem als Außenseiter. Schnell geraten er und sein jüngerer Bruder ins Visier der Dorfbande um den Klassenproll Tschernik. Bei einer Attacke wird Max‘ Bruder von den Kindern in die Enge getrieben und stirbt, als …

Lieblingsbuch Literatur

Dschinns (Fatma Aydemir)

Nach vielen Jahren harter Arbeit in Deutschland hat sich Hüseyin einen Traum erfüllt. Kurz vor der Rente kann er sich von seinem Ersparten endlich eine Eigentumswohnung in Istanbul kaufen. Doch dann geschieht es: Kaum hat er die Wohnung betreten, erleidet er einen Herzinfarkt und stirbt. Seine Familie, die Ehefrau Emine und die vier Kinder Hakan, …

Lieblingsbuch Literatur

Meine Schwester (Bettina Flinter)

Bettina Flitner wird 1961 in Köln geboren, ihre Schwester Susanne ist knapp drei Jahre älter als sie. Die beiden Mädchen wachsen in der Nähe von Hannover auf, ihr Großvater ist der Reformpädagoge Wilhelm Flitner, Bettina und Susanne besuchen beide die Waldorf-, später eine Montessorischule. Die außerehelichen Beziehungen der Eltern gehören zum Familienleben irgendwie dazu, genau …