Zeigt 102 Resultate(s)
Thriller

In deinen Augen der Tod (Kerstin Ruhkieck)

Als die Studentin Olivia Bloch mit einer Freundin die Bar „Sternhagel“ besucht, ahnt sie nicht, dass der Abend ihr Leben für immer verändern wird. Eine Gruppe bewaffneter Männer dringt in den Szeneklub ein und eröffnet das Feuer. Als einzige Person überlebt Olivia das Massaker und die anschließende Geiselnahme, auch die Täter sind tot. Durch die …

Literatur

Ein Spiegel für mein Gegenüber (Nadire Biskin)

Huzur macht gerade ihr Referendariat an einer Berliner Schule als im Lehrerzimmer eine Diskussion über das Tragen von Kopftüchern eskaliert. Die angehende Lehrerin wird daraufhin für mehrere Wochen zwangsbeurlaubt, nimmt sich eine Auszeit bei ihrer Cousine Adile in der Türkei. Hier hat sie Zeit um über alles nachzudenken, ihr Aufwachsen in Deutschland, das immerwährende Gefühl …

Lieblingsbuch Literatur

Dschinns (Fatma Aydemir)

Nach vielen Jahren harter Arbeit in Deutschland hat sich Hüseyin einen Traum erfüllt. Kurz vor der Rente kann er sich von seinem Ersparten endlich eine Eigentumswohnung in Istanbul kaufen. Doch dann geschieht es: Kaum hat er die Wohnung betreten, erleidet er einen Herzinfarkt und stirbt. Seine Familie, die Ehefrau Emine und die vier Kinder Hakan, …

Lieblingsbuch Literatur

Meine Schwester (Bettina Flinter)

Bettina Flitner wird 1961 in Köln geboren, ihre Schwester Susanne ist knapp drei Jahre älter als sie. Die beiden Mädchen wachsen in der Nähe von Hannover auf, ihr Großvater ist der Reformpädagoge Wilhelm Flitner, Bettina und Susanne besuchen beide die Waldorf-, später eine Montessorischule. Die außerehelichen Beziehungen der Eltern gehören zum Familienleben irgendwie dazu, genau …

Literatur

Die Kinder sind Könige (Daphne de Vigan)

Schon als Kind fand Mélanie die Reality Formate im Fernsehen faszinierend, in denen ganz normale Menschen auf einen Schlag berühmt werden konnten. Jetzt, als Mutter der Kinder Kimmy und Sammy, hat sie es endlich selbst geschafft: Auf ihren YouTube- und Instagramaccounts Happy Récré präsentiert sie ihr Familienleben vor mehreren Millionen Followern und erntet dabei endlich …

Literatur

Die Welt vor den Fenstern (Tatjana van der Beek)

Maia lebt mit ihrer Mutter, Großmutter, der Tante und deren Mann sowie mit ihrer gleichaltrigen Cousine Alrischa in einem Haus im Wald. Sie ist zwölf Jahre alt und hat das Haus noch nie verlassen, es gibt keine Tür und auch die anderen Familienmitglieder gehen nicht hinaus. Die leeren Lebensmittelkrüge füllen sich nächtlich wie von selbst. …

Literatur

Wir wissen, wir könnten, und fallen synchron (Yade Yasemin Önder)

Die namenlose Ich-Erzählerin wird im Jahr 1987 in Westdeutschland geboren. Ihre Mutter ist Deutsche, der Vater Türke. Sie nimmt sich selbst als „Mischling“ wahr, verbringt ihre Kindheit zwischen Istanbul und BRD, zwischen dem Großvater Dede, mit dem Loch im Hals und den anderen, deutschen Großeltern, die sich noch immer nicht recht mit der Herkunft des …

Literatur

Mehr als ein Leben (Milena Moser)

Helen lebt gemeinsam mit ihrer Mutter in einer Züricher Wohnung, seitdem Luc, der Vater, die Familie verlassen hat. Während Luc sich neuen Frauen widmet, verkraftet Vera die Trennung nicht und versinkt in Depressionen und Alkohol. So muss Helen bereits als Fünfjährige lernen, für sich allein zu sorgen, auf ihre Mutter aufzupassen und deren Phasen vor …

Literatur

Tell (Joachim B. Schmidt)

Wilhelm Tell ist Bergbauer und lebt mit seiner Mutter, der Schwiegermutter, seiner Frau Hedwig und den drei Kindern auf dem gleichnamigen Tellenhof. Die Beziehung zu seiner Frau und den Kindern ist schwierig, so war diese zuvor eigentlich mit Wilhelms Bruder Peter verheiratet, der jedoch bei einem Unfall in den Bergen ums Leben kam. Wilhelm ist …

Lieblingsbuch Literatur

Die Ungeduldigen (Véronique Olmi)

Die drei Schwestern Sabine, Héléne und Mariette wachsen Anfang der Siebziger Jahre in der französischen Kleinstadt Aix-en-Provence auf. Während Sabine, die Älteste und die zartbesaitete Mariette Jahr für Jahr mit den Eltern in der kleinen Wohnung verbringen, verbringt Héléne, die Mittlere, die Ferien ausschließlich bei der wohlhabenden Familie des Onkels David, der diese als seinen …