Zeigt 4 Resultate(s)
Literatur

Die kleine Schule der großen Hoffnung (Naomi Fontaine)

Yammie ist Anfang 20 und hat gerade ihrer Lehrerinnenausbildung hinter sich gebracht. Obwohl sie selbst zur indigenen Bevölkerung, den sogenannten Innu gehört, hat sie den Großteil ihres Lebens in der Großstadt Quebec verbracht, wo sie mit ihrem Freund lebt. Jetzt aber entscheidet sie sich ins Reservat Uashat zurückzukehren, um dort als Lehrerin an der Reservatsschule …

Literatur

Ach diese Lücke, diese entsetzliche Lücke (Joachim Meyerhoff)

Als der, gerade 20 Jahre alt gewordene Joachim sich auf seinen Zivildienst vorbereitet geschieht das Unfassbare: Man bietet ihm einen Platz an einer Schauspielschule in München an. Unsicher, ob das Schauspielern wirklich zu seinen Talenten gehört, zieht Joachim in Ermangelung einer eigenen Wohnung im herrschaftlichen Haus seiner Großeltern ein. Das Leben der ehemaligen Schauspielerin und …

Literatur

Ein Winter in Paris (Jean-Philippe Blondel)

Der junge Victor stammt aus eher einfachen Verhältnissen und verlässt nach der Schule die Provinz um in Paris zu studieren. Der Anspruch der Universität ist hoch, der Druck bei den Studenten groß. Victor bleibt weitestgehend unsichtbar, sein einziger sozialer Kontakt ist Mathieu, ein Junge aus dem Jahrgang unter ihm, mit dem er regelmäßig eine Zigarette …

Jugendbuch

Das Gegenteil von Hasen (Anne Freytag)

Zusammen sind Julia und die Zwillinge Marlene und Leonard die beliebtesten Schüler der 12. Jahrgangsstufe. Marlene ist Julias beste Freundin, mit Leonard ist sie seit kurzem sogar zusammen. Dennoch fühlt Julia sich häufig allein. In einem privaten Blog schreibt sie ihre Gedanken und Gefühle nieder, lässt sich, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen …